Feed auf
Postings
Kommentare

Am 14. Oktober 2008 stellte Steve Jobs auf dem Apple Special Event mit dem Motto „The spotlight turns to notebooks“ die neuen MacBooks vor. Wie es die Gerüchteseiten vorhersagten, gibt es das neue MacBook nun auch in Aluminium mit schwarzer Tastatur, einem Display aus Glas mit LED-Hintergrundbeleuchtung, einem Multi-touch glass trackpad und neuer Grafikkarte, jedoch ohne einem Firewire-Anschluss mehr! Dafür gibt es jetzt eine neue Schnittstelle für Displays – den DisplayPort. Die Preise für das neue MacBook bewegen sich je nach Ausstattung zwischen 1.199 Euro und 1.499 Euro. Das neue MacBook Pro kommt im gleichen Design wie das neue MacBook, jedoch mit einem 15,4″ großem Display, das es aber nur noch in Glossy gibt! Diese Tatsache wird sicher noch kontrovers diskutiert werden. Wogegen das neue MacBook Pro nun über zwei Grafikkarten verfügt, eine NVIDIA GeForce 9400M und eine 9600M GT, zwischen denen umgeschaltet werden kann. Auch ein neues Cinema Display stellte Apple vor, welches sehr an einen iMac im aktuellen Design erinnert. Das Display ist 24″ groß und bringt eine LED-Hintergrundbeleuchtung sowie einen DisplayPort-Eingang mit. Direkt an das Display lässt sich ein MacBook über einen MagSafe-Stecker aufladen. Die Auflösung liegt bei 1920×1200 Pixel. Zu den weiteren Neuerungen gehört, dass nun iSight, Mikrofon und Stereo-Lautsprecher in das neue Display integriert sind.

Kommentar abgeben

%d Bloggern gefällt das: