Feed auf
Postings
Kommentare

Immer auf dem Laufenden dank Twitter! Dazu kann man zwar alles über die twitter.com-Website regeln, doch sind Twitter-Clients auf dem Rechner sehr viel praktischer. Hierzu sind folgende Tools für den Mac beliebt: Tweetie verfügt über eine sehr ansprechende Oberfläche. Kann aber erst ab Mac OS 10.5 installiert werden. Twitterrific lässt sich schon mit Tiger nutzen und hat eine Growl-Oberfläche. Tweetdeck bietet die meisten Optionen, setzt aber Adobe AIR auf dem Rechner voraus. Für iPhone-Besitzer gibt es das App TwitterFon. Alle Tools gibt es in einer kostenlosen Version. Twitter macht mit so einem Client erst richtig Spaß. Kommt eine neue Nachricht rein, wird sie auf dem Desktop eingeblendet und man ist so sofort informiert. Zusätzliche Termine und Angebote werde ich künftig nicht mehr im Blog posten, sondern nur noch twittern. Also, anmelden Leute und den Dienst nutzen! Für den Tipp bedanke ich mich bei unserem Mac-Freund Frank Merl.

Kommentar abgeben

%d Bloggern gefällt das: