Feed auf
Postings
Kommentare

Einen “dicken Brocken” gibt es zum Download. Über iTunes stehen etwa 300 MB mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Funktionen zur Verfügung. Zudem sollen sich demnächst auch neue Klingeltöne laden lassen. Nur ein paar Punkte: Anhand von Apps, die man schon geladen hat, bekommt man Empfehlungen für Apps, die ähnlich sind. Lassen sich bis zu 12 Wiedergabelisten aus der eigenen Mediathek erstellen. Videos bearbeiten und als neuen Clip speichern, das Original geht nicht verloren. Anzeigen verfügbarer Guthaben für iTunes Accounts im App Store und iTunes Store. Speichern von Videos aus Mail und MMS unter “Film”. Verbesserte iPhone 3G Wi-Fi-Leistung bei aktiviertem Bluetooth. Sperren des iPhone durch Eingabe eines Codes via MobileMe per Fernzugriff. Einfügen von Telefonnummern über das Tastenfeld. Optionen zur Verwendung der Hometaste, um Bedienungshifen auf dem iPhone 3GS zu aktivieren. Warnung bei Besuch von betrügerischen Websites in Safari. Der Download lohnt sich also!

2 Kommentare auf “Jetzt verfügbar: iPhone OS 3.1”

  1. Carsten Lemmen sagt:

    Im Zusammenspiel iTunes 9 und iPhoneOS 3.1.1. (touch) ist es mir nicht gelungen, (Audio-)Podcasts in eine Playlist (egal ob statische oder „intelligente“) zusammenzuführen und zu synchronisieren. Die Liste erscheint einfach nicht auf dem touch, auch wenn sie in iTunes als zu synchronisieren markiert ist. Die Podcast sind auf dem touch unter Rubrik Podcast sehr wohl vorhanden, hier ist aber nur eine abonnementweise Abspielmöglichkeit gegeben und nicht alle Podcasts hintereinander.

  2. Carsten Lemmen sagt:

    Update: Mit iTunes 9.01 besteht das oben von mir beschriebene Problem nicht mehr.

Kommentar abgeben

%d Bloggern gefällt das: