Feed auf
Postings
Kommentare

Das iPad ist da

Gestern verbrachten viele Mac-User den Abend damit, in einer Lifeschaltung der Pressekonferenz zu einem neuen Gerät von Apple zu lauschen. Diese begann in San Francisco gegen 18 Uhr (MEZ) und wurde immer wieder unterbrochen, da der Server überlastet war. Hier einige Infos zum iPad: Es eignet sich zum Surfen im Web, Lesen und Senden von E-Mails, für die Betrachtung von Fotos und Videos, Musikhören, Spielen, Lesen von E-Books und Zeitschriften, usw. Das hochauflösende Multi-Touch-Display ist 13,4 Millimeter dünn und wiegt 680 Gramm. Das brillante 9,7 Zoll Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung nutzt IPS-Technologie um klare Bilder und konsistente Farben über einen Betrachtungswinkel von 178 Grad zu liefern. 140 000 Programme aus dem App Store laufen darauf. Das iPad ist weltweit ab Ende März als 16G-Modell für 499 US-Dollar, als 32GB-Modell für 599 Dollar und als 64GB-Modell für 699 Euro erhältlich. Der Preis in Deutschland wird noch bekannt gegeben. Die gestrige Keynote ist als Video hier zu sehen.

Kommentar abgeben

%d Bloggern gefällt das: