Feed auf
Postings
Kommentare

ownCloud ist ein Open-Source-Projekt für Dateisynchronisierung und Sharing. Zusätzlich gibt es Anwendungen für Kalender, Kontakte, News, etc. sowie Desktop- und Mobile-Apps zur Synchronisierung. Im Gegensatz zu kommerziellen Speicherdiensten kann ownCloud auf einem privaten Server ohne Zusatzkosten installiert werden. Somit können gerade sensible Daten sicherer gespeichert werden, ohne auf den Komfort von einfachem Sharing verzichten zu müssen. Auf unserem 116. Treffen, am Mittwoch, den 13. Mai 2015, stellen Jan-Christoph Borchardt und Steffen Lindner ownCloud und seine Features vor und zeigen, wie diese in OS X / iOS integriert werden können. Wir treffen uns um 19 Uhr hier. Die Teilnahme ist kostenlos.

Kommentar abgeben

%d Bloggern gefällt das: